Tiefgaragenabdichtung

Die Technik

Da wir auf kostspielige – und deshalb bei Tiefgaragen häufig unmögliche – Aufgrabungen verzichten, werden alle unsere Tiefgaragenabdichtungen von innen her durchgeführt.

Fast alle Tiefgaragen werden aus Beton in einzelnen Abschnitten gebaut. Das hat zur Folge, dass zwischen den Abschnitten Fugen entstehen, über die sich das Wasser sehr oft einen Weg zu den Stellplätzen sucht. Diese Wasserwege werden von uns erfolgreich mit unserer Pur-Harz- Bohrlochinjektion gegen feuchte Risse und Fugen verpresst. Das sichert Ihren Stellplatzmietern trockene Füße und Ihnen die monatliche Mieteinnahme.

Wenn Anschlussfugen in Betonteilen in der Rohbauphase nicht richtig eingeplant bzw. abgedichtet wurden, bilden sich Risse in den Bauteilen, die die Feuchtigkeit ungehindert eindringen lassen.

Die Pur-Harz-Bohrlochinjektion hat sich seit Jahrzehnten als dauerhafte und wirkungsvolle Lösung bewährt. So wird die Fuge in kurzen Abständen angebohrt und mit Injekionspackern bestückt, über die mittels Hockdruck-Membranpumpe flüssiges, 2-komponentiges Kunstharz eingepresst wird. Dadurch wird das Wasser verdrängt und die Fuge ist dauerhaft wasserundurchlässig verschlossen.

Da die Erfordernisse unterschiedlich sind, berät Sie unser erfahrener Außendienst-Techniker vor Ort, ob eine elastische oder kraftschlüssige Injektion erforderlich ist.

Wasser tritt ungehindert in die Tiefgarage, weil die Anschlussfuge zwischen Wand und Sohle undicht ist. Der Stellplatz kann nicht mehr vermietet werden?

Unsere Pur-Harz-Borlochinjektion, die hochabdichtendes Kunstharz in die Fugen presst, sorgt dafür, dass der Stellplatz am Folgetag wieder freigegeben werden kann.

Gel- oder Harztechnik -  Dehnfugenvergelung

Zwischen den Tiefgaragenabschnitten werden Dehnungsfugen gesetzt, um ein unterschiedliches Voneinanderbewegen zu gewährleisten. Häufig wird in der Bauphase eine falsche Fugenabdichtung gemacht. Die Folge ist, Wasser tritt oft schon vor Inbetriebnahme der Garage ein. Für jeden Bauherren ein Alptraum.

Aber auch in diesem Fall haben wir eine Lösung!

Für diesen Ereignisfall bieten wir die Dehnfugenvergelung an. Diese gewährleistet eine hochwertige Dehnfugenabdeckung aus Edelstahl in Verbindung mit einer Fugenfüllung aus Gel oder Harz. Diese Fugensanierung kann auch im laufenden Betrieb der Garage ohne Ausfallzeiten erfolgen. Auch ist das in die Fugen injizierte  Dehnfugengel hochflexibel sowie selbstheilend und steht für unbegrenzte Haltbarkeit.